Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Zahlungsmodalität: 

Mit einer Buchung  der Yogaklassen und Meditationsstunden (im Folgenden Stunden genannt) werden die AGBs und das Hygienekonzept akzeptiert.

Die Stunden können über das Formular auf meiner Website gebucht werden. Die Abrechnung erfolgt nach Wahl in 10er Karten oder in Form von Einzelstunden. Nach der schriftlichen Anmeldung erhältst Du eine Email-Bestätigung mit den Terminen und allen weiteren Informationen von mir. Ich bitte Dich, die fällige Gebühr umgehend nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf mein Konto oder via Paypal zu überweisen.

Erstattungsmodalitäten/Stornierungen:         

Bei einer schriftlichen Absage (Email / WhatsApp) einer gebuchten Stunde bis 2 Tage vorher erstatte ich die Gebühr für diese Stunde zu 100%. Danach ist eine Erstattung des Beitrags, sofern sich kein Ersatzteilnehmer*in gefunden hat, ausnahmslos ausgeschlossen. 

Ich behalte mir vor, bei nicht vorhersehbaren Ereignissen (z.B. Krankheit o.ä.) oder dem Nichterreichen der Mindestteilnehmer*innenzahl von 5 Personen die Stunden zeitlich zu verlegen oder abzusagen. Bei einer zeitlichen Verlegung der Stunde können die Teilnehmer*innen zwischen der Teilnahme am Ersatztermin oder einer Rückerstattung der bereits geleisteten Gebühr wählen. 

Sollte eine Stunde von meiner Seite aus ersatzlos abgesagt werden, erstatte ich die Gebühr natürlich zu 100% zurück. Weitergehende Ansprüche der Teilnehmer*innen bestehen nicht. 

Gesundheitliche Beeinträchtigungen und Haftung 

Bestehen gesundheitliche Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen wie insbesondere (aber nicht abschließend) psychische Erkrankungen, Bluthochdruck, Bandscheibenvorfälle, Augendruck, oder eine Schwangerschaft so ist dies mir vor Unterrichtsbeginn unbedingt mitzuteilen. Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Teilnahme grundsätzlich nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Werden gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Vorerkrankungen nicht mitgeteilt, erfolgt die Teilnahme auf eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmende ist grundsätzlich für die sorgsame Ausübung der Übungen selbst verantwortlich und hat meinen Ausführungen zu folgen, soweit dies der individuellen Anatomie entspricht. Ich hafte nicht für Gesundheitsschäden, die die Teilnehmenden aufgrund der Teilnahme der angebotenen Kurse erleiden und für selbstverschuldete Unfälle. Für mitgebrachte Wertgegenstände übernehme ich ebenfalls keine Haftung.

 

Hamburg, 02.06.2021

Simone Brand